Haus am Dom

Hintergrund

In unmittelbarer Nähe zum Dom auf dem kleinen Domhof befindet sich das Haus am Dom. Es wird für vielfältige Aktivitäten der Gemeinde und des Pastoralverbundes genutzt.

Räumlichkeiten

Das Haus am Dom bietet folgende Räumlichkeiten:

  • Altentagesstätte
  • Jugendräume
  • Kolpingraum
  • Probenraum

Nutzungsregeln

In erster Linie sind die Räume zur Eigennutzung vorbehalten, d.h. sie stehen vorrangig den pfarrlichen Organisationen und Gemeinschaften des Pastoralverbundes zur Verfügung. Darüber hinaus ist eine Vermietung auch an nahe stehende Gruppierungen sowie Gemeindeglieder möglich.

Die Räumlichkeiten stehen vor allem auch zur Nachfeier von Gottesdiensten bei familiären Ereignissen (Hochzeiten, Jubiläen oder Beerdigungen), sowie für kulturelle Veranstaltungen oder Gesundheitsförderung und für Familienfeiern von Gemeindegliedern zur Verfügung.

Eine weitergehende private Nutzung (z.B. durch Personen außerhalb der Gemeinde) bedarf der besonderen Genehmigung durch den Beauftragten des Kirchenvorstands.

Die Vermietung der Räume erfolgt über das Pfarrbüro. Dieses erteilt auch Zu- oder Absagen bei (rechtzeitig durchzuführenden) Mietanfragen.

Bei allen Veranstaltungen ist die Hausordnung zu beachten.

Kontakt Hausmeister: Ullmann, Peter -> Ansprechpartner Haus am Dom